gb

"Aus Alt mach was anderes"

Tolles Motto für ein Kiezfest
Bilder
Rund um den riesa efau wird am 8. September gefeiert. Foto: Andreas Seeliger

Rund um den riesa efau wird am 8. September gefeiert. Foto: Andreas Seeliger

Aus Alt mach was anderes – das gilt nicht nur für den Stadtteil, sondern auch für das Friedrichstädter Stadtteilfest. Mit kreativen und manch skurrilen Angeboten lockt das diesjährige Fest Friedrichstädter und ihre Gäste am 8. September ab 14 Uhr auf die Wachsbeleichstraße: Ob Kunststoffschmiede, Holzpalettenbau oder Fahrradkino, das Programm lädt zum Perspektivwechsel ein. An rund 40 Ständen präsentieren sich Vereine, Projekte und Bewohner des Stadtteils und laden zum Mitmachen ein. Bei Kaffee und Kuchen kann man unkompliziert mit Kitas und Schulen ins Gespräch kommen, die aktuellen Ausstellungen des riesa efau können besichtigt werden, Straßenspiele und Basteleien laden zum Mitmachen ein. Sogar der Rettungswagen der Maltheser darf besichtigt werden. Ab 19 Uhr wird bis 22 Uhr auf der Straße getanzt und gerockt.