gb/pm/ck

»Aktion Stollenpfennig« gestartet

Sachsen. Die Diakonie Sachsen und der Landesinnungsverband Saxonia des Bäckerhandwerks Sachsen sammeln in der Adventszeit unter dem Motto »Eine Welt. Ein Klima. Eine Zukunft.« bei der 29. Aktion Stollenpfennig wieder Spenden.

Bilder
»Aktion Stollenpfennig«

»Aktion Stollenpfennig«

Foto: Pixabay

Dabei ist die Kundschaft der Bäckereien aufgerufen, vom Wechselgeld beim Kauf des Stollens oder anderer Backwaren für Brot für die Welt zu spenden. In ganz Sachsen beteiligen sich gut 500 Bäckereien, die in ihren Hauptgeschäften und Filialen rund 1.300 Sammeldosen auf ihre Verkaufstresen stellen. Die Aktion erzielte im vergangenen Jahr einen Erlös von 34.000 Euro.

»Die jüngste Vergangenheit hat uns drastisch gezeigt, wie zerbrechlich unsere Welt- und Wirtschaftsordnung ist. Erst die Corona-Krise, dann der russische Angriffskrieg gegen die Ukraine. Weltweit steigen die Lebenshaltungskosten. Das trifft besonders die Menschen in den armen Ländern. Hinzu kommt der Klimawandel. Die Krisen ballen sich bedrohlich und wir sind mit einer ganz neuen Realität konfrontiert«, so Sachsens Diakoniechef Dietrich Bauer. »Das Aktionsmotto ‚Eine Welt. Ein Klima. Eine Zukunft.‘ macht deutlich, dass wir nur gemeinsam unseren Planeten bewahren können.«


Meistgelesen