gb

Abschied von Löwe Jago

Bilder
Der "König der Löwen" aus dem Dresdner Zoo musste eingeschläfert werden.

Der "König der Löwen" aus dem Dresdner Zoo musste eingeschläfert werden.

Foto: Archiv / WochenKurier

Dresden. Löwenkater Jago kam im Alter von 17 Monaten in den Zoo Dresden und musste nun eingeschläfert werden.

 

Jago hatte die letzten Wochen offensichtlichen Schmerzen und sein Allgemeinbefinden wurde immer schlechter. In einer Untersuchung wurde u.a. eine stark vergrößerte Milz, beginnende Funktionseinschränkung der Nieren und Anämie festgestellt. Um ihm weiteres Leiden zu ersparen, entschied sich der Zoo, Jago einzuschläfern.

 

Der Zoo verliert mit dem 16 Jahre alten Löwen einen der Lieblinge der Zoobesucher.