pm/ck

40 Jahre Spaß mit dem Ferienpass

Dresden. Der Dresdner Ferienpass feiert sein 40-jähriges Jubiläum und hält auch dieses Jahr wieder zahlreiche Sommerferien-Angebote für Dresdner Kids bereit.

Bilder
Ferienpass mit dem Titelbild »Badespaß« von Sophie Lüning (13 Jahre).

Ferienpass mit dem Titelbild »Badespaß« von Sophie Lüning (13 Jahre).

Foto: PR

In diesem Jahr feiert der Dresdner Ferienpass sein 40. Jubiläum. Seit 1983 gibt es das beliebte Sommerferien-Angebot für Dresdner Kinder von sechs bis 14 Jahren, das sie zur eigenständigen Gestaltung ihrer Freizeit in und um Dresden einlädt. Tiere beobachten, Schokolade herstellen, einen Theater- oder Zeichenkurs besuchen, das Indianerleben ausprobieren, eine neue Sportart für sich entdecken, die Feuerwehr-Ausrüstung aus der Nähe sehen oder zu einer Fahrrad-Exkursion aufbrechen – die Auswahl ist riesig. Rund 100 Veranstalter halten vom 16. Juli bis 28. August mehr als 1.000 Angebote bereit. Passend dazu erleichtert der Ferienpass als Ticket für Bahn und Bus zu zehn Euro die eigenständige Bewegung der Ferienkinder durch die Stadt.

Neu dieses Jahr: Der Veranstaltungsplan des Ferienpasses findet sich nur online auf www.dresden.de/ferienpass. Die begleitende Broschüre, die unter anderem mit dem Fahrausweis, Gutscheinen, Gewinnspiel und Tipps ausgestattet ist, gibt es weiterhin. Sie ist ab 13. Juni für zehn Euro in den Dresdner Bürgerbüros, Stadtkassen und Verwaltungsstellen erhältlich. Kinder mit Dresden-Pass erhalten im Bürgerbüro ihres Wohngebietes ein Freiexemplar.