gb

32-Jährige mit Pistole bedroht

Bilder
Foto: Fotolia

Foto: Fotolia

Gestern Abend (18. Dezember) betrat ein maskierter Mann ein Nagelstudio an der Meußlitzer Straße und bedrohte eine Angestellte mit einer Pistole. Er forderte die Herausgabe von Bargeld. Die Frau übergab daraufhin knapp 100 Euro. Im Anschluss flüchtete der Täter mit der Beute in unbekannte Richtung. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen schweren Raubes. Der Täter war etwa 20 Jahre alt, ca. 170 cm groß und von schlanker Statur. Er trug eine schwarze Sturmhaube sowie dunkle Kleidung. Die Polizei fragt: Wer hat Wahrnehmungen im Zusammenhang mit der Straftat gemacht? Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 entgegen.