gb

Sachsens schönste Insektenhotels

Bilder
Die Hortkinder aus Dürrröhrsdorf-Dittersbach bei der großen Siegerehrung. Foto: PR

Die Hortkinder aus Dürrröhrsdorf-Dittersbach bei der großen Siegerehrung. Foto: PR

»Wer baut das schönste Insektenhotel?« Unter diesem Motto lud das Freitaler Entdeckerland Oskarshausen in diesem Jahr Kitas und Horte zum dritten großen Kreativwettbewerb ein. Über 40 Einrichtungen aus ganz Sachsen haben die Herausforderung angenommen – von der Lausitz bis ins tiefeste Erzgebirge. Ziel der Initiative war es, ein gemeinsames Projekt mit freien Gestaltungsmöglichkeiten zu schaffen, bei dem das Basteln mit Naturmaterialien und die Gemeinsamkeit sowie die umweltschützende Kreativität der Gruppe im Vordergrund standen. Heraus kamen 32 tolle Insektenhotels, die in einer Online-Abstimmung in zwei separaten Kategorien gegeneinander antraten. Am 15. Oktober wurden die Gewinner schließlich in Oskarshausen prämiert. In der Kategorie »Horte« hatte der Hort der Grundschule Dürrröhrsdorf-Dittersbach die Nase vorn. Mit 982 Stimmen gewannen die fleißigen Bastler 400 Euro für die Gruppenkasse. Das Geld soll u.a. für das Abschlussfest der vierten Klasse im kommenden Sommer genutzt werden. Bei den »Kitas« belegten die »Sonnenkäfer« aus Krostitz mit deutlichen 2.285 Stimmen den ersten Platz. Die zweiten und dritten Plätze teilten sich jeweils der Hort Regenbogenland Radeberg und der Schulhort Wilsdruff sowie die Kita Mühlenwichtel in Freital und die Kindertagesstätte Erfinderkinder Großröhrsdorf. Eine kleine Belohnung gab es natürlich für alle Teilnehmer. Die meisten selbstgebauten Kunstwerke werden in Zukunft einen Platz im Außengelände von Oskarshausen erhalten. Hier kann dann bei jedem Besuch nachgeschaut werden, welche Insekten gerade eingezogen sind.