gb

Kammlodt verlässt den HC Elbflorenz

Rückraumspieler Adrian Kammlodt teilte den Verantwortlichen des HC Elbflorenz im Laufe der letzten Woche mit, zur kommenden Spielzeit 2019/20 für den EHV Aue aufzulaufen.

"Adrian Kammlodt informierte uns frühzeitig, somit herrscht in dieser Personalie Klarheit. Wir sind uns sicher, dass Adrian bis zum Saisonende mit vollem Fokus alles für den HC Elbflorenz geben wird.", so Manager Karsten Wöhler.

Kammlodt wechselte 2016 von seinem Jugend- und Heimatverein HSG Freiberg aus der 4. Liga in die Landeshauptstadt und erzielte in der laufenden Spielzeit bisher 22 Tore für den HC Elbflorenz in der 2. Handball-Bundesliga. (pm)

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.