gb

Faschingsauftakt in der Hofewiese

Langebrück. ...mit Latollka, Schlüsselübergabe, Gaudi und Ponyreiten mit verkleideten Pferden

Am Sonntag, 11.11., Punkt 11:11 Uhr, lädt der Langebrücker Karnevalsverein Latollka zum Faschingsauftakt in die Hofewiese ein.

Ortsvorsteher Christian Hartmann (CDU) übergibt dabei symbolisch den Rathausschlüssel an Karnevalspräsident Thomas Hoffmann und Feldschlösschen spendiert dazu ein Fass Freibier. Mit Fassanstich und Schlüsselübergabe starten die Karnevalisten in ihre 54. Saison.

Nach dem Erfolg im vergangenen Jahr findet erst zum zweiten Mal in der langen Geschichte von Karnevalsverein und Hofewiese der Faschingsauftakt in dem revitalisierten Landgut in der Dresdner Heide statt. Nach der Zeremonie gibt es buntes Treiben mit Gaudi und Musik. Mit dabei sind unter anderen die Funkengarde, die Dancing Kids und die Jazzdance Mädchen vom Turnverein Langebrück. 13 Uhr kommt Claudia Bosert von der benachbarten Reitschule rüber und lädt zum Ponyreiten auf verkleideten Pferden. Zum letzten Mal in diesem Jahr ist das Hefekloßmobil von Stefan und Claudia zu Gast.

Am 17. November lädt Latollka dann zum großen Faschingsauftakt ins Bürgerhaus Langebrück ein. Beginn der Veranstaltung ist 19 Uhr. Karten gibt es bei Hahmann Optik, Getränke Mikkat, beim Autoservice Seifert in Langebrück und an der Abendkasse.

Das Landgut hat jetzt im Winterhalbjahr immer sonnabends und sonntags sowie an Feiertagen jeweils von 10 bis 17 Uhr geöffnet. In der Woche bleibt die Hofewiese geschlossen. (pm)

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.