gb

Eislöwen: Sonderzug soll nach Kassel rollen

Der 12. AXA-Sonderzug soll am Freitag, 22. Februar 2019 nach Kassel rollen. Die Fahrt im Abteilwagen gibt es bereits zum Preis ab 85 Euro inklusive Eintrittskarte zum Spiel.

Anmeldungen nimmt das Organisations-Team zu folgenden Spielen entgegen:

* 28. Oktober: Dresdner Eislöwen – Ravensburg Towerstars

* 2. November: Dresdner Eislöwen – EC Bad Nauheim

* 16. November: Dresdner Eislöwen – Lausitzer Füchse (optional)

Eislöwen-Fanbeauftragter Lars Stohmann: „Wir mussten aufgrund des vorliegenden Spielplans unser übliches Zeitfenster verlassen und haben uns für eine Fahrt nach Kassel in den Winterferien entschieden. Natürlich hoffen wir auf rege Teilnahme unserer Anhänger, schließlich gehört der Sonderzug seit vielen Jahren zu den Höhepunkten der Saison."

Eislöwen-Geschäftsführer Maik Walsdorf: „Es war nicht leicht einen Spieltag zu finden, an dem mit dem Gegner sowohl die sportliche Attraktivität als auch die passenden Rahmenbedingungen für einen Sonderzug geboten werden. Umso mehr freuen wir uns, dass es gelungen ist das Projekt anzuschieben. Ein besonderer Dank gilt an dieser Stelle der AXA Geschäftsstelle Falk Binger, die den Sonderzug auch in dieser Saison wieder maßgeblich unterstützt." (pm) 

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.