gb

Pirouettendrehen in der EnergieVerbund Arena

Dresden. Veränderte Öffnungszeiten am Buß- und Bettag und an den Trauertagen

An den Trauersonntagen, 17. November (Volkstrauertag), und 24. November (Ewigkeitssonntag), beginnt das öffentliche Eislaufen eine Stunde später. Von 11 bis 18 Uhr können alle die Eisschnelllaufbahn im Freien zum Schlittschuhlaufen nutzen. Die Trainingseishalle steht wie gewohnt von 15 bis 18 Uhr zur Verfügung.

Zum Buß- und Bettag, 20. November, öffnet die Eisschnelllaufbahn von 11 bis 18 Uhr zum ausgedehnten Eislaufvergnügen. Von 14 bis 18 Uhr kann parallel die Trainingseishalle zum Kufenflitzen und Pirouettendrehen genutzt werden.  

Am Samstag, 30. November kommt es aufgrund eines Eisschnelllauf-Wettkampfes auf dem Außenoval zu Veränderungen: Die Trainingseishalle öffnet von 14 bis 16 Uhr, die Eisschnelllaufbahn von 16 bis 18 Uhr zum Eislaufen. Zur Eis-Disco, von 19.30 bis 22.30 Uhr, kann auf beiden Eisflächen getanzt werden.

Öffnungszeiten in der Übersicht:

  • Sonntag, 17. November (Volkstrauertag) – Eisschnelllaufbahn: 11 bis 18 Uhr, Trainingseishalle: 15 bis 18 Uhr
  • Mittwoch, 20. November (Buß- und Bettag) – Eisschnelllaufbahn: 11 bis 18 Uhr, Trainingseishalle: 14 bis 18 Uhr
  • Sonntag, 24. November (Ewigkeitssonntag) – Eisschnelllaufbahn: 11 bis 18 Uhr, Trainingseishalle: 15 bis 18 Uhr
  • Samstag, 30. November (Wettkampf) – Eisschnelllaufbahn: 16 bis 18 Uhr und 19.30 bis 22.30 Uhr, Trainingseishalle: 14 bis 16 Uhr und 19.30 bis 22.30 Uhr

Länger Eislaufen im Advent

Ab Freitag, 13. Dezember bis Sonntag, 5. Januar 2020, gelten erweiterte Eislaufzeiten. In der Vorweihnachtszeit öffnet die Trainingseishalle am Vormittag parallel zur Eisschnelllaufbahn im Freien. Mit Beginn der Weihnachtsferien gelten extra lange Öffnungszeiten.

Detaillierte Informationen gibt es auf www.dresden.de/eislaufen.

Dresdner Eis-Disco
Samstags darf zur Eis-Disco von 19.30 bis 22.30 Uhr in der Trainingseishalle und auf der Eisschnelllaufbahn „eiskalt“ gefeiert werden. Die DJs sorgen mit Party-Hits sowie heißen Rhythmen für Feierlaune in der frostigen Partylokation.

Das passende Schuhwerk fürs Eis gibt es im Schlittschuhverleih vor Ort. Für einen frischen Schliff der Kufen sorgen die Profis.

Weitere Informationen rund ums Eislaufen und die öffentlichen Angebote finden Interessierte im Internet unter www.dresden.de/eislaufen oder auf Facebook: Eisarena Dresden.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.