gb

Ein Traum von Amerika im Ostragehege

Dresden. Die nunmehr sechste Auflage der US Car Convention, das Treffen für alle Liebhaber und Fans von Autos, Trucks und Motorrädern amerikanischer Bauart, findet noch bis 10. Juli statt.

Zwischen benzingeschwängerter Luft, Livemusik und amerikanischem Essen findet sich so mancher automobile Schatz auf dem riesigen Gelände. Alle uramerikanischen Marken, Baujahre und Typen sind eingeladen. Die US Car Convention ist ein Treffen der Generationen – sowohl was die Fahrzeuge betrifft, als auch die Besucher.

Ein Event für alle mit einem Faible für die USA, amerikanischen Lifestyle und großen Motoren. Ob Cadillac, Lincoln, Chevrolet oder Buick – vom Oldtimer bis zum Neuwagen werden zahlreiche chromglänzende Wagen unterschiedlichster Art und Bauweise zu sehen sein.

Special Guest: Det Müller

Zur 6. US Car Convention begrüßen die Veranstalter Mathias Lindner und Matteo Böhme einen ganz besonderen Gast auf dem Festgelände. Niemand geringeres als Auto-Experte Det Müller, bekannt aus der TV-Sendung "GRIP – Das Motormagazin" wird am Samstag und Sonntag die amerikanischen Autoschätze fachkundig vorstellen und den Fans auch am Sonntag für Autogramme und automobile Fachgespräche zur Verfügung stehen.

Das Programm zur US Car Convention >>HIER<<

Fotos/Video: Büttner

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.