gb

Dresden wird zum Harley Davidson Mekka

Dresden. • Mehr als 40 Händlerstände, kostenlose Probefahrten, Kids Area und Parade • Vier Liveacts auf der Bühne • Verlosung einer Harley-Davidson Iron 883 zugunsten des Sonnenstrahl e.V.

Die Harley Days Dresden steigen, nach einem Jahr Pause, endlich wieder in der Elbmetropole mit der malerischen Altstadtsilhouette. Vom 26. bis 28. Juli verwandelt sich die "Rinne" im Ostragehege in ein Eldorado für V-Twin-Fans. Die Eventlocation ist zentrumsnah und sowohl mit dem Motorrad, dem Auto als auch mit der Straßenbahn bestens zu erreichen.

Blubbernde Motoren, krachende Partylaune und jede Menge Harley Spirit – das alles wird das Event auszeichnen. Das actiongeladene Programm rund um die Main Street hat es in sich. Für Gesprächsstoff sorgen werden die Harley-Davidson LiveWire, das erste elektrisch angetriebene Motorrad eines Großserienherstellers, und das aus 69.569 Bauteilen bestehende Lego "CreatorExpert"-Modell einer Harley-Davidson Fat Boy in Originalgröße. Wer das dazu passende, handliche Lego Minimodell aus 70 Teilen auf Zeit zusammenbaut, darf seine Schöpfung sogar mit nach Hause nehmen.

Alle, die sich in den Sattel einer echten Harley schwingen möchte, haben natürlich ebenfalls die Möglichkeit dazu: Die 2019er-Modelle stehen für kostenlose und unverbindliche Probefahrten bereit. Helm und Jacke gibt's bei Bedarf am Harley Truck, nur den Führerschein sollte man nicht vergessen.

Jene, die noch das perfekte Motorradoutfit suchen oder ihrem Bike mit den neuesten Parts and Accessories den letzten Schliff verleihen möchten, werden auf der großen Händlermeile fündig. Hier wird an mehr als 40 Ständen schlichtweg alles rund um das Lebensgefühl Harley-Davidson geboten.

Hunger und Durst stillen können sich die US-Bike-Fans an zahlreichen Cateringständen. Mitglieder der Harley Owners Group dürfen sich auf eine H.O.G. Area freuen und für die amtlichen Rock-'n'-Roll-Vibes sorgen vier Bands auf der Open-Air-Bühne.

Toben, Klettern und Auspowern sind im Adventure Park angesagt, in dem junge Besucher vom Trampolin über einen mechanischen Bullen bis hin zur Kletterburg alles finden, was das Kinderherz begehrt. Erwachsenenherzen werden bei der Bikeshow am Samstag ab 14 Uhr höher schlagen, wenn eine Fachjury die coolsten Harleys des Events bewertet.

Am Samstagabend, 27. Juli, steigt gegen 20.15 Uhr auf der Bühne die spannende Verlosung einer Harley-Davidson Iron 883. Alle, die zum Preis von 5 Euro auf dem Gelände ein Los erwerben, haben die Chance, die nagelneue Maschine im Wert von rund 11.000 Euro zu gewinnen. Der Erlös kommt dem Projekt Mutperlen des Sonnenstrahl e.V. Dresden, einem Förderkreis für krebskranke Kinder und Jugendliche sowie deren Familien, zugute.

Am Sonntagvormittag, 28. Juli, werden die Biker Dresden mit einer großen, chromblitzenden Parade ihre Referenz erweisen – mit von der Partie wird auch das gewaltige Lego Modell der Fat Boy sein. Jeder, dessen Herz für Motorräder und den dazu passenden Lifestyle schlägt, ist herzlich willkommen.

Weitere Informationen + Tickets gibt's hier: www.harley-days-dresden.de, Infos auch auf Facebook und Instagram unter harleydaysdresden.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.

Denken braucht Bewegung.

Dresden. Denken braucht Bewegung. Unter diesem Motto begleitet der Hochschulsport des Universitätssportzentrums (USZ) jährlich über 25.000 Studierende, Beschäftigte und Familien innerhalb der TU Dresden mit einem attraktiven Angebot aus über 800 verschiedenen Sportkursen und Veranstaltungen. Egal, ob man richtig schwitzen will oder es lieber ruhiger angehen lassen möchte, die neun hauptamtlichen Mitarbeiter sorgen mit ihren über 500 Kursleiter für eine sportliche Abwechslung zum Uni-Alltag und erhielten erstmalig für ihr Angebot 2012 den Preis für die familienfreundlichste Einrichtung der TU Dresden. Aufgrund der Corona-Krise halten aber die TU Dresden und somit auch das USZ mit seinen Sportstätten die Pforten bis mindestens 4. Mai geschlossen. Auch der Start des Sommersemesters wurde bis dahin verschoben. Um dieser schwierigen Zeit etwas entfliehen zu können und den Mitarbeitern und Studierenden im Homeoffice dennoch ein sportliches Angebot unterbreiten zu können, bietet das USZ gemeinsam mit seinen Kursleitern ab April für vier Wochen kostenfreie Online-Sportkurse mit wöchentlich stattfindenden Live-Kursen sowie Sportprogramme zum Download als „Empfehlungen der Woche“ an. Die Einschreibung beginnt am 2. April, 14 Uhr. http://www.tu-dresden.de/uszDenken braucht Bewegung. Unter diesem Motto begleitet der Hochschulsport des Universitätssportzentrums (USZ) jährlich über 25.000 Studierende, Beschäftigte und Familien innerhalb der TU Dresden mit einem attraktiven Angebot aus über 800 verschiedenen…

weiterlesen