Seitenlogo
sst

Zigarettenautomaten abgesprengt

Am Donnerstag gegen 3 Uhr wurde der Polizei durch einen Zeugen mitgeteilt, dass Unbekannte in der Briesker Straße in Senftenberg einen Zigarettenautomaten von der Außenwand einer Lokalität in unbekannter Art und Weise abgesprengt hatten. Durch die Wucht der Detonation wurde der Automat von der Wand gerissen und stark beschädigt. Die Täter drangen nicht in das Gebäude ein, am Haus selbst entstand nach dem jetzigen Ermittlungsstand kein Schaden. In unmittelbarer Tatortnähe konnte durch die Beamten ein 30-jähriger polizeilich bekannter Mann aus Sachsen gestellt und vorläufig festgenommen werden. Das Fahrzeug des Mannes, in dem sich vermutlich weiteres Diebesgut befand, wurde sichergestellt. Die Schadenshöhe ist nicht bekannt. Die Kriminalpolizei hat die weiteren Ermittlungen übernommen.
Foto: fotolia

Foto: fotolia

Vermisster 15-Jähriger wieder da Der seit dem 7. September 2016 vermisste Dauerausreißer Ulbrich aus Hosena wurde am Mittwochabend durch einen Zeugenhinweis in Cottbus aufgefunden und dem Kinder-und Jugendnotdienst übergeben. Die Polizei bedankt sich für den Hinweis. Einbruch in Geschäftshaus In ein Geschäftshaus mit mehreren Firmensitzen in der Kleinleipischer Straße in Lauchhammer drangen unbekannte Täter in der Nacht zum Donnerstag gewaltsam ein, hebelten mehrere Türen auf und durchwühlten die Räumlichkeiten. Was im Einzelnen entwendet wurde sowie die Gesamtschadenshöhe ist derzeit Gegenstand der kriminalpolizeilichen Ermittlungen.


Meistgelesen