Seitenlogo
tok/pm

16 Treppchenplätze zum Abschluss

Zwei Tage nach Nikolaus folgten 16 junge Judokas des Polizeisportclub Bautzen der Einladung der HSG Turbine Zittau zum nun schon 11. Nikolausturnier.

Das Turnier war für den Verein wieder ein gelungener Abschluss des Wettkampfjahres. Besonders gute Leistungen zeigten an diesem Tag Frieda Hering, die ihre Niederlage bei den Bezirksmeisterschaften wieder gut machen konnte und Alexander Seidel, der nach einer längeren Serie an verlorenen Kämpfen in die Erfolgsspur zurück fand. Beide gewannen mit jeweils zwei sehenswerten Kämpfen ihre Gewichtsklassen. Auf das Oberste Podest kletterten ebenfalls Laura Skamrahl, Felix Rauchfuß, Metteo Händler und Vincent Reimann. Bis auf den Silberrang schafften es Melanie Knoblich, Marie Kern, Hannah Hoop, Fabian Richter, Hagen Breternitz und Oskar Brömmer. Komplettiert wurden die tollen Leistungen durch die dritten Plätze von Ben von Agellen und Alexander Raschke, die beide ihren ersten Wettkampf überhaupt hatten. Außerdem kamen Lennard Winter und Julius Buchhorn auf Platz drei.


Meistgelesen