Carola Pönisch

Ruth Moschner unterstützt Hope Cape Town

Die Fernsehmoderatorin und Schauspielerin steht derzeit als lebensgroße Pappfigur in vielen Rewe-Märkten. Im kuschligen roten Jump-Suite wirbt sie für die aktuelle Charity-Aktion von #TEAMPLAYER und die wiederum unterstützen Hope Cape Town, die Initiative gegen Aids und HIV in Südafrika.
Bilder

Unter dem Motto "Wer anderen hilft, verdient unsere Hilfe", unterstützt #TEAMPLAYER gemeinnützige Organisationen und hat mit der Moderatorin eine Winterkollektion entwickelt, die in den nächsten vier Wochen in den teilnehmenden REWE-Märkten erhältlich ist und auf das Kinderprojekt HOPE Cape Town aufmerksam machen will. Ob Kuschelpullover, warme Socken oder Thermoskanne – die Warenträger und die Verpackung tragen das Logo der HOPE-Organisation, die sich in den Townships ganzheitlich um HIV-infizierte Kinder kümmert. Zusätzlich gelangt man über einen QR-Code auf die Spendenseite von HOPE. Ruth Moschner ist dem Projekt seit vielen Jahren verbunden und kennt die Arbeit der Organisation auch von ihren Besuchen in den Townships rund um Kapstadt. Schon zweimal hat sie die HOPE-Gala in Dresden moderiert. Durch den Verkauf der #TEAMPLAYER Kollektion erhält die Hope Kapstadt-Stiftung eine Spende von 50.000 Euro.