Grit Büttner

Dresden Monarchs mit Kantersieg

Bilder

Die Dresden Monarchs bezwangen die Berlin Adler im heimischen Heinz-Steyer-Stadion vor 2.240 Zuschauern mit 52:7 (14:0, 17:7, 14:0, 7:0) und erarbeiten sich in der Tabelle der GFL-Nord den dritten Platz. "Es war schön zu sehen, dass meine Jungs Freude am Spiel hatten und auch trotz der hohen Spielführung konzentriert aus der Halbzeit zurück gekommen sind", gibt sich Cheftrainer John Leijten zufrieden. "Die Mannschaft hat ihre Hausaufgaben gemacht und die ersten beiden Partien unserer Berliner Wochen souverän gewonnen" analysiert Leijten. Bereits kommenden Sonntag, 9. August, geht es zum Rückspiel gegen die Adler in die Bundeshauptstadt und zum Abschluss der "Berliner Wochen". Zu Hause kommt es dann am Samstag, den 15. August im Heinz-Steyer-Stadion zum vermeintlichen Gipfeltreffen gegen die Kiel Baltic Hurricanes. Die Kieler verloren am gestrigen Samstag im Spitzenspiel gegen Braunschweig. Mit jeweils zwei Niederlagen rangieren die Monarchs nunmehr hinter den Kielern, gegen die im Hinspiel im Juni mit 17:21 an der Förde verloren wurde, auf Platz 3 der Tabelle. Ein Sieg muss her, möchten die Monarchs wie in den beiden Vorjahren am Ende der regulären Saison Platz 2 belegen, was wiederum das Heimrecht im Playoff-Viertelfinale bedeuten würde. Foto: Archiv


Meistgelesen