Carola Pönisch

Des Kaisers Krönung

Am 27. Oktober zeichnet die Stadt Dresden Schlagersänger Roland Kaiser mit der Ehrenmedaille aus.
Bilder
Foto: Mike Schiller

Foto: Mike Schiller

 Auch Dr. Nora Goldenbogen, Frank Richter (langjähriger Geschäftsführer der Landeszentrale für politische Bildung), Ernst Hirsch (Dokumentarfilmer und Fotograf, "Das Auge von Dresden") und Nora Lang erhalten diese Auszeichnung, die nach der Ehrenbürgerwürde höchste Auszeichnung der sächsischen Landeshauptstadt Dresden ist. 1999 beschloss der Stadtrat die Einführung dieser Form der Ehrung. Dabei wurde festgelegt, dass nicht mehr als 25 lebende Personen Träger der Ehrenmedaille sein dürfen. Die Ehrenmedaille erhält, wer sich um das gesellschaftliche, politische, kulturelle, religiöse, soziale oder wirtschaftliche Leben in der Stadt Dresden in besonderer Weise verdient gemacht oder durch ihr Wirken das Ansehen der Stadt Dresden gemehrt hat. Bereits geehrt damit wurden Karlhein Drechsel (2004), Prof. Dr. Gerhard Glaser (2005), Siegfried Reimann (2005), Dr. Alan Keith Russell (2006), Marian Sobkowiak (2010) und Joachim Schlese (2010).