gb

Broschüre zum Thema "Sucht"

Bilder
Screenshot / Gesundheitsamt Dresden

Screenshot / Gesundheitsamt Dresden

Egal ob Alkohol, Medikamente oder übermäßiger Medienkonsum – Sucht kann viele Formen haben. Aber nicht nur der Süchtige, auch Angehörige, Freunde und nahestehende Personen sind betroffen. Um in dieser Situation zu helfen, ist ab sofort die überarbeitete zwölfseitige Broschüre "Sucht erkennen – Für Angehörige und Freunde suchtkranker Menschen" erhältlich. Sie kann entweder digital heruntergeladen werden oder liegt kostenfrei in allen Dresdner Bürgerbüros, im Foyer des Rathauses, im Gesundheitsamt, bei der KISS (Ehrlichstr. 3) oder in den Dresdner Suchtberatungs- und Behandlungsstellen aus. Mehr dazu hier: www.dresden.de/sucht