Carola Pönisch

Aschenbrödel jetzt als Musical auf Schloss Moritzburg

Bilder
Aschenbrödel Sandra Maria Huimann vor Schloss Moritzburg. Foto: René Jungnickel

Aschenbrödel Sandra Maria Huimann vor Schloss Moritzburg. Foto: René Jungnickel

»In diesem Sommer geht für das Ensemble der Landesbühnen Sachsen ein lang gehegter Traum in Erfüllung. Da wo Aschenbrödel tanzte, wo sie den Schuh verlor und wo der treue Nikolaus auf sie wartete vor der romantischen Kulisse des Schlosses Moritzburg, ist das Musical 'Drei Haselnüsse für Aschenbrödel' in zehn Vorstellungen zu sehen“, so Manuel Schöbel, Intendant der Landesbühnen und zugleich Regisseur des Musicals. Das barocke Jagdschloss August des Starken diente 1973 als traumhafte Kulisse für den deutsch-tschechischen Märchenfilm. Seit Jahren ist hier die gleichnamige Ausstellung »Drei Haselnüsse für Aschenbrödel« mit vielen originalen Filmutensilien zu sehen, schon über eine Million Besucher sahen die Schau bisher. Nun wird die Nordterrasse zur großen Bühne für das Musical. Die Inszenierung feierte 2013 ihre Uraufführung auf der Felsenbühne Rathen. Die Aufführungen in Moritzburg finden vom 9. bis 19. Juli statt (außer 13. Juli). Schulklassen gibt's gesonderte Preise


Meistgelesen