sst

16-Jähriger nach Balkonsturz verstorben

In der vergangenen Nacht verstarb ein 16-jähriger Eritreer nach einem Sturz vom Balkon. Der 16-Jährige war zu Besuch bei weiteren jugendlichen Flüchtlingen in einer Wohnung in der 6. Etage an der Harthaer Straße in Dresden-Gorbitz. Dabei hielt er sich allein auf dem Balkon auf und war plötzlich verschwunden. Die Jugendlichen fanden ihn kurz darauf leblos vor dem Haus. Bei den Ermittlungen vor Ort sowie der Obduktion ergaben sich keine Hinweise auf eine Straftat. (ju)
Bilder
Foto: fotolia

Foto: fotolia

Versammlung Zeit:       09.11.2016, 21.00 Uhr bis 22.45 Uhr
Ort:        Dresden Mittwochabend fand eine Versammlung in Form eines Autokorsos in der Dresdner Innenstadt statt. Anlass war der Tag des Mauerfalls. 13 Fahrzeuge mit etwa 25 Personen hatten sich an der Ringstraße eingefunden und führten anschließend einen Fahrzeugkorso im Innenstadtbereich durch. Gegen 21.45 Uhr hatten sich etwa 15 Personen auf die Fahrbahn der Wilsdruffer Straße begeben und den Corso gestoppt. Als sich dieser in der Folge in entgegengesetzter Richtung in Bewegung setzte, verließ die Gruppe die Fahrbahn. Einsatzkräfte stellen die Identität der Personen fest. Zudem ein Verstoß gegen das Versammlungsgesetz geprüft. Der Fahrzeugkorso endete gegen 22.45 Uhr. Insgesamt waren 29 Polizeibeamte im Einsatz. (ju)