spa/kun/pm

Vize-Landrat fordert Rückkehr zu kostenlosen Schnelltests

Weil die Corona-Inzidenzen im Landkreis Bautzen weiter in die Höhe schlagen, fordert der Vize-Landrat Udo Witschas die Rückkehr zu kostenlosen Corona-Schnelltests, um die Infektionsketten frühzeitig zu durchbrechen. Auch geimpfte Personen könnten zum Testen animiert werden.
Bilder
Der Vize-Landrat Udo Witschas fordert die Rückkehr zu kostenlosen Corona-Schnelltests. Foto: spa

Der Vize-Landrat Udo Witschas fordert die Rückkehr zu kostenlosen Corona-Schnelltests. Foto: spa

Eine schnelle Rückkehr zu kostenlosen Corona-Schnelltests würde aus Sicht von Bautzens Vize-Landrat einen wichtigen Beitrag zur Senkung der Infektionszahlen leisten. Denn die aktuelle Inzidenz im Landkreis liegt bei über 300 Neuinfektionen binnen 7 Tagen, bezogen auf 100.000 Einwohner.  »Wir testen im Vergleich zu der Zeit vor der Kostenpflicht nur noch die Hälfte der Personen, dafür sehen wir einen enormen Anstieg der Neuinfektionen kurze Zeit später«, so Witschas, in dessen Geschäftsbereich auch das Gesundheitsamt fällt. Verwirrung um Regeln, wer kostenfrei getestet werden darf Zwar gebe es noch einige Personengruppen, die einen kostenlosen Test erhalten dürfen. Hier gebe es jedoch eine große Unsicherheit bei Testpersonen und Testzentren, welche Regelungen nun konkret greife. Auch würden Kliniken und Pflegeheime zunehmend Schwierigkeiten haben, die kostenfreien Besuchertestungen durchführen zu können. Witschas: »Eine Rückkehr zu den kostenlosen Tests könnte hier zu Entlastungen führen.« Auch Geimpfte, die durchaus andere Personen anstecken können, könnten auf diesem Wege zu freiwilligen Tests motiviert werden. Darüber hinaus lehnt Vize-Landrat Udo Witschas die diskutierte Ausweitung der 2G-Pflicht auf den Einzelhandel ab. »Entsprechende Kontrollen etwa in größeren Einkaufszentren sind praktisch schlicht nicht umsetzbar«, so Witschas. Die Durchsetzung der Regelungen mit Kontrollen des Ordnungsamtes sei Wunschdenken und könne keinen signifikanten Beitrag zur Wirksamkeit der Maßnahmen leisten. Eine Übersicht der Testzentren gibt es hier:www.lkbz.de/coronatest


Meistgelesen