Sandro Paufler

Filmprojekt im Oberland gestartet

Neukirch/Lausitz. Jugendliche produzieren mit Hilfe eines Regisseurs einen Film, der im Juli kommendes Jahres der Öffentlichkeit vorgestellt werden soll. Um welche Art von Film es sich genau handelt, bleibt bis zur Premiere ein Geheimnis.  

Bilder
Die Stiftung Bildungschancen unterstützt das Projekt mit 13.970 Euro. Bei der Spendenübergabe waren dabei: Leslie Ilgenstein als Projektmitwirkende (vorn), Candy Winter von den Valtenbergwichteln (links), Regisseur Robert Heber und Dagmar Stelljes von der Stiftung Bildungschancen.

Die Stiftung Bildungschancen unterstützt das Projekt mit 13.970 Euro. Bei der Spendenübergabe waren dabei: Leslie Ilgenstein als Projektmitwirkende (vorn), Candy Winter von den Valtenbergwichteln (links), Regisseur Robert Heber und Dagmar Stelljes von der Stiftung Bildungschancen.

Foto: Sandro Paufler

"Projekt Klappe und Action - Schaut her, wir haben euch etwas zu zeigen!" - so heißt das neue Projekt der Valtenbergwichtel, die mit dem Filmclub Oberlausitz ein festes Angebot ins Leben gerufen haben. Dabei werden junge Menschen aus dem südöstlichen Teil des Landkreis Bautzen zu eigenverantwortlichen Medienmachern und erlernen unter Anleitung eines hauptberuflichen Regisseurs, wie ein Film inklusive Kamera, Ton, Schauspiel und Schnitt produziert werden kann. Daran beteiligen sich 12 junge Menschen im Alter von 13 bis 19 Jahren. Ziel ist es, einen 30-minütigen Film zu produzieren.

 

Öffentliche Filmpremiere geplant

 

Das Vorhaben soll am 18. Oktober mit einem Kick-off-Treffen im Jugendhaus Neukirch starten und im Juli 2023 mit einer Premierenveranstaltung enden. In der Zwischenzeit werden Workshops, wöchentliche Treffen und als Highlight ein Filmcamp durchgeführt. Die Drehorte spielen sich hauptsächlich im Oberland ab.

 

Vorhaben mit über 13.000 Euro unterstützt

 

Die Stiftung Bildungschancen aus Essen finanziert das Projekt mit einer Spende in Höhe von 13.790 Euro. Die Stiftung fördert seit Jahren Bildungsprojekte mit dem Ziel, individuelle Potentiale zu entfalten, die Gesellschaft zu bereichern und die Chancengleichheit zu wahren.


Meistgelesen