pm/kun

Einladung zum »Wärmewinter«

Bischofswerda. Ein kostenloses Hilfsangebot der Evangelisch-Lutherischen Kirchgemeinde des Bischofswerdaer Landes und der Diakonie Bautzen findet ab sofort zwei Mal im Monat mittwochs zwischen 9.30 und 11.30 Uhr im Kirchgemeindehaus Bischofswerda, Kirchplatz 2, statt.

Bilder
Wer angesichts der aktuellen Krisen Hilfe oder "jemanden zum Reden" braucht, findet beim "Wärmewinter" in Bischofswerda Unterstützung.

Wer angesichts der aktuellen Krisen Hilfe oder "jemanden zum Reden" braucht, findet beim "Wärmewinter" in Bischofswerda Unterstützung.

Foto: Pixabay

»Viele Menschen fragen sich aktuell: Was soll werden? Können wir die Heizung bezahlen? Und den Strom? Gibt es Weihnachtsgeschenke und Festessen? Mit wem kann ich darüber sprechen und wo gibt es Unterstützung? Neben den vorhandenen Unterstützungsmöglichkeiten in unserer Stadt bieten wir als Kirchgemeinde und Diakonie unter dem Stichwort ,Wärmewinter‘ deshalb alle zwei Wochen einen offenen Treff zusammen mit Sozialberatung an«, erklärt Pfarrer Joachim Rasch.

»Jede und jeder kann am 7. und 21. Dezember, 4. und 18. Januar sowie 8. Februar zu uns kommen. Bei einer Tasse Tee oder Kaffee im warmen Raum kann sich dann untereinander ausgetauscht, gegenseitig informiert, mancher Tipp gegeben oder bei Anträgen und ähnlichem geholfen werden. Es gibt auch die Möglichkeit für vertrauliche Gespräche und Beratung.«


Meistgelesen