cw

Wer hilft dem Weihnachtsmann?

Geschenke für 7. Sozialen Weihnachtsmarkt Sonnenstein gesucht!
Bilder
Sicher  wird der Weihnachtsmann beim Geschenke verteilen wieder von der Schneekönigin unterstützt. Foto: M. Förster

Sicher wird der Weihnachtsmann beim Geschenke verteilen wieder von der Schneekönigin unterstützt. Foto: M. Förster

Am 3. Adventswochenende wird es zum siebenten Mal den Sozialen Weihnachtsmarkt Sonnenstein geben. Organisiert wird er wie schon in den Vorjahren vom Paritätischen Wohlfahrtsverband, dem Volkssolidarität Kreisverband, dem Bürgerhilfe Sachsen e.V., der Integrationsgesellschaft Sachsen sowie dem ASB Ortsverband Königstein/Pirna auf dem Gelände der Heilpädagogischen Kindertageseinrichtung Regenbogenhaus Varkausring 108. Der Verein ist wie schon in den Vorjahren rühriger Gastgeber für Pirnaer Familien. Ein fröhliches Markttreiben mit Köstlichkeiten und buntem Bühnenprogramm erwartet die Gäste. „Noch ist aber weitere Unterstützung nötig: Der Weihnachtsmann braucht unsere Hilfe, denn jedes Kind soll ein Geschenk erhalten", bitten die Organisatoren. Denn wie der Name sozialer Weihnachtsmarkt schon sagt, sollen auch Kinder aus sozial schwachen Familien unbeschwerte Stunden verleben und jedes Kind vom Weihnachtmann persönlich ein Geschenk erhalten. Abgegeben werden kann alles, was Kindern von Null bis 16 Jahren Freude macht – von Spielsachen über Lernmaterialien bis hin zu Büchern und Naschwerk ist jede Kleinigkeit herzlich willkommen. „Wir bitten darum, die Geschenke möglichst schon einzupacken und zu kennzeichnen, ob sie für Jungen oder Mädchen bestimmt und für welche Altersklasse sie geeignet sind", so Annette Hörichs, Sprecherin des Landrates, der die Aktion wieder unterstützt. Die Geschenke nimmt das Bürgerbüro des Landratsamtes, Schloßhof 2/4 in Pirna, bis 10. Dezember gern entgegen. Geöffnet ist der Markt am 12./13. Dezember von 14 bis 18 Uhr. (caw)