cw

Wanderweg wird zur Laufstrecke

Zum 20. Mal heißt es am 7. Mai „Lauf in den Frühling“
Bilder
Start zum „Lauf in den Frühling“  im Rabenauer Grund. Foto: PR

Start zum „Lauf in den Frühling“ im Rabenauer Grund. Foto: PR

Dort, wo sonst idyllisch die Vögel singen und das Wasser der Roten Weißeritz plätschert, wird schon bald nur das gleichmäßige Trappen hunderter Laufschuhe zu hören sein. Am 7. Mai wird der Rabenauer Grund für einen Tag vom Wanderweg zur Laufstrecke. Zum traditionellen „Lauf in den Frühling“ kamen auch 2016 über 1.100 Teilnehmer. Mittlerweile hat sich in Läuferkreisen längst herumgesprochen, wie reizvoll das Laufen entlang der Roten Weißeritz sein kann. Dass der Lauf immer eine Reise wert ist, liegt sicher nicht nur an den vielen verschiedenen Laufstrecken, sondern auch an der malerischen Umgebung im Rabenauer Grund. Bei der 20. Auflage des Rennens gibt es neben dem 800m-Bambinilauf für Kinder (bis sieben Jahre) wieder einen Zwei-, Fünf- und Zehn-Kilometer-Lauf sowie einen Halbmarathon (21,1km). Ziel der Veranstalter ist es nicht nur, die besten und aktivsten Sportler in Sachsen zu finden, sondern auch Jung und Alt für das Walking und Laufen zu begeistern. Unternehmen können sich beim Fünf-Kilometer-Firmenlauf beweisen. Neben reichlich Parkmöglichkeiten bietet das Freizeitzentrum Hains ausreichend Platz zum Umkleiden und Duschen nach dem Lauf.  Dazu gibt es Aktionen und Preise sowie ein tolles Rahmenprogramm, moderiert von keinem geringerem als Sportexperte Gert Zimmermann. Verschiedene Unternehmen wie Orthopädiegeschäft Starke sowie Intersport Hübner aus Dresden beraten vor Ort zum Thema laufen und Laufausrüstung . Intersport Hübner spendiert  für alle Läufer die unter die ersten 50 Plätze kommen, ein Lauf-T-Shirt. Für alle Streckensieger gibt es wieder einmalige Pokalunikate zu gewinnen und für alle Bambinis gibt es eine  Goldmedaille. Anmeldung online bis 5. Mai: www.laufindenfruehling.de. Kurzentschlossene können sich 30 Minuten vor Laufbeginn anmelden.               (caw)


Meistgelesen