cw

Strampeln für den Klimaschutz

Pirna tritt in die Pedale beim kommunalen Wettbewerb Stadtradeln
Bilder
Thomas Freitag, Katrin Lässig und Jana Türke (v. li.) werben für die Radler-Aktion auf dem Marktplatz.  Foto: SV

Thomas Freitag, Katrin Lässig und Jana Türke (v. li.) werben für die Radler-Aktion auf dem Marktplatz. Foto: SV

Pirna tritt dieses Jahr bis 2. September zum ersten Mal beim kommunalen Wettbewerb „Stadtradeln“ an. Ein Organisatorenteam mit Klimaschutzmanager Thomas Freitag, Stadträtin Katrin Lässig, und Citymanagerin Jana Türke hat sich  ein paar besondere Aktionen einfallen lassen. „Am 19. August lud die Kultur- und Tourismusgesellschaft zur Fahrradstadtführung für einen Aktionspreis von sechs Euro   ein“, informiert Stadtsprecher Thomas Gockel. Auch eine große Fahrradcodierung wurde zum Auftakt organisiert. Am 2. September  wird der Wettbewerb mit einer Staffelstabübergabe an die Nachbarstadt Dresden beendet. Seit 2008 treten deutschlandweit Engagierte in vielen Städten für mehr Klimaschutz und bessere Bedingungen für den Radverkehr in die Pedale. Auch Pirnaer Bürger, Vereinsmitglieder, Stadträte und auch Schüler  können mitmachen und möglichst viele Kilometer mit dem Rad zurücklegen und auf der Internetplattform www.stadtradeln.de/pirna eintragen und sammeln. Wer in der Stadt arbeitet, hier in die Schule oder die Kita geht,  ist aufgerufen,  am  Wettbewerb  mitzumachen.  „Wir freuen uns über jeden Mitstreiter, der sich für diese gute Sache einsetzt und ganz nebenbei seine Wadeln stärkt und so  etwas für seine persönliche Gesundheit tut. Beim STADTRADELN geht es  um den Spaß am Radfahren. Möglichst viele sollen für das klimaschonende  Fahrrad gewonnen“, wirbt  OB Klaus-Peter Hanke. Jeder kann sein eigenes  RADEL-TEAM gründen und mit den gesammelten Radkilometern am Wettbewerb teilnehmen. Im September werden dann die jeweiligen Gewinnerteams der verschiedenen Wertungsklassen ausgezeichnet. Ein „Radelstar“, der in der Zeit aufs eigene Auto verzichtet und öffentlichkeitswirksam seinen Führerschein abgegeben hat, wird die Pirnaer zum Mitmachen motivieren.      (caw) www.stadtradeln.de/pirna