gb/pm

Sebnitz rüstet Straßenbeleuchtung schrittweise um

Bilder
Im Ortsteil Schönbach ließ die Stadt Sebnitz jetzt den Leuchtenkopf einer Straßenlampe gegen eine LED-Leuchte austauschen.

Im Ortsteil Schönbach ließ die Stadt Sebnitz jetzt den Leuchtenkopf einer Straßenlampe gegen eine LED-Leuchte austauschen.

Foto: Große Kreisstadt Sebnitz

Sebnitz. In Sebnitz und den Ortsteilen sind über 1.800 Leuchten für die Straßenbeleuchtung installiert. In vielen Bereichen wurden die Leuchten und Kabelanlagen bereits erneuert, aber es gibt auch noch Bereiche mit älteren Bestandsanlagen. Diese Leuchten werden entweder bei einer Straßensanierung komplett ersetzt oder über die Instandhaltungsmaßnahmen modernisiert.

 

In den letzten Tagen wurde ein Leuchtenmast im Ortsteil Schönbach aufgrund des Alters und dem damit verbundenen schlechten Zustands erneuert. Dabei wurde auch gleich der Leuchtenkopf gegen eine energiesparende LED-Leuchte ausgetauscht.

 

Pro Monat fallen Kosten von durchschnittlich 3.500 Euro für die Instandhaltung der öffentlichen Beleuchtung an. Da nicht alle Schäden oder defekte Leuchten bei Begehungen festgestellt werden können, bittet die Stadt Sebnitz um Mithilfe.

 

Ausfälle von Leuchten oder Schäden können einfach über die Schadensmeldung auf der Homepage der Stadt Sebnitz https://rathaus.sebnitz.de/rathaus/schadensmeldung gemeldet werden.