df

Schlagernacht in Pirna

Pirna tanzt am 30. April in den Mai. Mit dabei: Schlagersternchen Sophia Venus aus Lohmen.
Bilder
Sophia Venus ist bei der Schlagernacht dabei. Foto: D. Förster

Sophia Venus ist bei der Schlagernacht dabei. Foto: D. Förster

Mit einer „großen Schlagernacht" tanzt Pirna am Dienstag, 30. April, in den Mai. Ab 17 Uhr wird auf den altstadtseitigen Elbwiesen der Wonnemonat Mai begrüßt. 19 Uhr will die Feuerwehr den Maibaum aufstellen. Höhepunkt in diesem Jahr ist eine Schlagerparty zum „Tanz in den Mai“, die 20 Uhr beginnt. Dabei steht ab 21 Uhr Schlagersternchen Sophia Venus („Von der Venus zum Mond“) auf der Bühne. Die junge Künstlerin präsentiert erstmals ihren neuen Titel „Wir feiern das Leben“ der Öffentlichkeit und feiert Songpremiere. Die Musik stammt von dem Dresdner Tom Glombik. Den Text hat die Sängerin höchst selbst beigesteuert. „Für das Leben und die Liebe ist kein Weg zu weit“, sagt sie zur ihrer zweiten eigenen Single, die seit dem 26. April bei allen gängigen Downloadportalen zu haben ist.   Bei der Party am 30. April sorgt zunächst Robert König mit seiner Roland-Kaiser-Tribute bzw. Double-Show für Stimmung. Zu späterer Stunde will der Gladbecker Popschlagersänger und Shootingstar Frank Lukas („Unbedingt“) den Massen einheizen. Es moderiert Mario Eichler. Auch am 1. Mai steht Sophia Venus am Pirnaer Elbufer auf der Bühne – gegen 15 Uhr. Nach ihren Auftritt will die 25-jährige Blondine handsignierte CD unter die Leute bringen und Autogrammwünsche erfüllen. Ihre erste Scheibe („Von der Venus zum Mond“) ist übrigens im Mobiltelefongeschäft MediaWelt Pirna zu haben. Bald gibt es dort auch die neue Single „Wir feiern das Leben“. Dieser Anschrift ist auch ihre offizielle Autogramm- und Kontaktadresse. Bereits ab 11 Uhr ist am 1. Mai an der Elbe Frühschoppen. Außerdem treten am Mittag „Beat Basement“, eine Band der Musikschule Sächsische Schweiz, auf. Nach dem Mittag verbreitet DJ Mario Eichler weiterhin Musik und gute Laune. Familien mit Kindern dürfen sich außerdem erneut auf Sport- und Spielspaß freuen, beispielsweise beim Bungee-Trampolin, Kinderseilgarten, Kletterturm oder einem Karussell. Am Lagerfeuer kann Knüppelkuchen gebacken werden. Das Technische Hilfswerk (THW) lädt zu Bootsfahrten auf der Elbe ein. Der Gewerbeverein Pirna, Verband der Selbstständigen will am 1. Mai bis zum späten Nachmittag mit Besuchern weiterfeiern. Für das leibliche Wohl ist gesorgt.


Meistgelesen