pm/ck

Sächsische Schweiz eröffnet Wintersaison

Pirna. Mit einem bunten Veranstaltungsprogramm leiten Tourismusverband, Gastgeber und Ausflugsziele in der Sächsischen Schweiz am Wochenende die Wintersaison ein.

Bilder
Junge Frau beim Winterwandern in der Sächsischen Schweiz.

Junge Frau beim Winterwandern in der Sächsischen Schweiz.

Foto: Sebastian Thiel/Tourismusverband Sächsische Schweiz e.V.

Winterwanderungen, Baudenabende, Krimidinner, Konzerte und mehr: Mit einem bunten Veranstaltungsprogramm eröffnen Tourismusverband, Gastgeber und Ausflugsziele am kommenden Wochenende in der Sächsischen Schweiz offiziell die Wintersaison. Vom 11. bis 13. November bekommen Einheimische und Gäste einen Vorgeschmack auf die Vielfalt der touristischen Angebote von Aktivurlaub bis Kulinarik, mit denen die Region in den kommenden Monaten durch die kalte Jahreszeit begleitet.

"Wir freuen uns sehr, dass wir nach zwei Jahren Pause endlich wieder mit einem offiziellen Startschuss in den Winter starten konnen", so Nicole Hesse, Managerin Wintersaison beim Tourismusverband Sachsische Schweiz. "Wir laden alle Interessierten und Neugierigen - egal ob aus der Region oder von weiter her - ganz herzlich ein, dabei zu sein."

Einen Überblick über die verschiedenen Wintererlebnisse, die zum Saisonstart am Wochenende in der Region präsentiert werden, bietet der Tourismusverband Sachsische Schweiz unter:  www.wintertraum.link/saisoneroeffnung


Meistgelesen