sst

Polizeihubschrauber suchte Vermissten

Sonntag suchte die Polizei nach einem vermissten 56-Jährigen aus Struppen. Der Mann hatte am Vormittag seine Wohnung verlassen und war seitdem unbekannten Aufenthaltes. Ein Polizeihubschrauber unterstützte die Suchmaßnahmen. Die Beamten fanden den Vermissten am Abend in einem Waldstück bei Stuppen-Siedlung. Er musste medizinisch versorgt und in ein Krankenhaus gebracht werden. (ir)
Bilder
Foto: Gerhard Seybert/fotolia.com

Foto: Gerhard Seybert/fotolia.com

Zeugen zu Unfällen gesucht

Die Polizei sucht Zeugen zu einem Verkehrsunfall am vergangenen Dienstag auf der Kreuzung Rudolf-Renner-Straße/Schillerstraße in Pirna, OT Copitz. Ein schwarzer Audi war von der Schillerstraße kommend nach links auf die Rudolf-Renner-Straße abgebogen und dabei mit einem roten Renault zusammengestoßen. Verletzt wurde niemand.

Wer hat den Unfall beobachtet? Wer kann Angaben zur Ampelschaltung machen? Hinweise bitte an das Polizeirevier Pirna oder die Polizeidirektion Dresden unter (0351) 483 22 33.
(ir)

Am Freitagnachmittag stießen auf der Kreuzung Dresdner Straße/Mozartstraße in Freital ein VW-Transporter und ein schwarzer Nissan Primera zusammen. Beide Fahrer gaben an, bei Grün gefahren zu sein.

Die Polizei sucht nun Zeugen, die Angaben zur Ampelschaltung für die beiden Autos machen können. Hinweise nehmen das Polizeirevier Dippoldiswalde oder unter (0351) 483 22 33 die Polizeidirektion Dresden entgegen.
(ir)

Betrunken hinterm Steuer

Beamte des Polizeireviers Sebnitz kontrollierten Samstagnachmittag einen VW Golf, der auf der Dr.-Steudner-Straße in Sebnitz unterwegs war. Dabei stellten sie fest, dass der Fahrer (53) unter dem Einfluss von Alkohol stand. Ein Test ergab bei dem Mann einen Wert von über ein Promille. Gegen den 53-Jährigen wird nun wegen Trunkenheit im Verkehr ermittelt. Seinen Führerschein nahmen die Polizisten in Verwahrung. (ir)