as

Oskarshausen öffnet am 17. Juni wieder

Sieben Monate war es ruhig in Oskarshausen. Ab 17. Juni zieht wieder Leben im Entdeckerland ein. Das Team hat die lange Schließzeit nicht ungenutzt verstreichen lassen.
Bilder
Das Oskarshausen-Maskottchen freut sich auch schon auf den 17. Juni. Foto: PR

Das Oskarshausen-Maskottchen freut sich auch schon auf den 17. Juni. Foto: PR

Am 17. Juni 2021 um 12 Uhr öffnet der Freizeitpark Oskarshausen im neuen Design und neuen Themenwelten. Das Freizeitdomizil bei Dresden war seit Ende der Herbstferien coronabedingt geschlossen. Neu: Riesen-Wellenrutsche und Naschfabrik Während der langen Schließzeit entstand auf der Außenanlage u.a. eine Riesen-Wellenrutsche. Auch im Innenbereich warten viele Neuerungen, die es für die Besucher bald zu bestaunen gibt.
Im Innenbereich soll demnächst noch eine Naschfabrik die Herzen aller Schleckermäulchen erobern. Knallig bunt und mit zahlreichen Überraschungen kann man dann in eine verführerische Süßigkeitenwelt eintauchen, in der die Besucher viele Fotomotive und magische Produktionsstrecken erwarten. Spielzeugfabrik Für strahlende Kinderaugen wird auch Oskars Spielzeugfabrik sorgen, die bei den Kids z. B. bei schlechtem Wetter Abwechslung und Unterhaltung bietet. Auch die beliebten Kreativwerkstätten wurden erweitert. Neben den bekannten Holz-, Keramik-, und Textildruck-Stationen können nun eigene Kunstwerke aus Pappmaché oder Sandbilder kreiert werden. Im Außenbereich entsteht gerade ein Wasserlabyrinth, das eine ordentliche Abkühlung verspricht.
Mit Eröffnung am 17. Juni werden auch die neue 30 Meter lange Wellen-Rutsche aus Edelstahl und eine XXL-Luftrutsche um 16.30 Uhr eingeweiht. Auch die einst unscheinbare Eisenbahn erstrahlt im neuen Glanz.


Meistgelesen