pm/ck

Ohne Niederlage in die Winterpause

Pirna. Die Fußball-Damen-Mannschaft des VfL Pirna-Copitz überzeugt in ihrer Debütsaison und geht nun bisher ungeschlagen in ihre wohlverdiente Winterpause.

Bilder
Die VfL-Frauen würden sich über Zuwachs nach der Winterpause freuen.

Die VfL-Frauen würden sich über Zuwachs nach der Winterpause freuen.

Foto: VfL Pirna-Copitz

Sechs Spiele, vier Siege, zwei Unentschieden und keine Niederlage – in ihrer Debütsaison kann die Frauenmannschaft des VfL Pirna-Copitz auf eine starke Bilanz blicken und »überwintert« somit ungeschlagen auf dem vierten Platz in der Freizeitliga Sächsische Schweiz-Osterzgebirge. Werden im neuen Jahr die Nachholpartien erfolgreich absolviert, ist sogar der Sprung in die Top 3 der Tabelle möglich.

Zum VfL-Kader gehören derzeit 16 Spielerinnen, die zwischen 15 und 51 Jahre alt sind. Trainiert wird das Team von den beiden VfL-Coaches Marie Herrmann und Marco Schuster. Weitere Spielerinnen sind stets willkommen. Vom 2. Dezember bis zum 6. Januar 2023 ist erst einmal Winterpause, danach kann wieder jeden Freitag in der Zeit von 18.30 bis 20 Uhr im Pirnaer Willy-Tröger-Stadion beim Training vorbeigeschaut werden.

Das nächste Punktspiel findet übrigens am 26. Februar 2023 im heimischen Willy-Tröger-Stadion gegen den SC Einheit Bahratal-Berggießhübel statt.


Meistgelesen