cw

Neuer Rasentraktor für den Sportplatz

Bilder
Foto: Verein

Foto: Verein

Der Hohnsteiner SV braucht Unterstützung, denn der derzeitige Rasentraktor ist in die Jahre gekommen  und versagt regelmäßig seinen Dienst. Um das Großfeld und die beiden Kleinfelder auf dem Hohnsteiner Sportgelände in Schuss zu halten, ist der Verein auf einen funktionierenden Rasentraktor angewiesen. „Bei der Vorbereitung des Spielbetriebes und bei der Unterstützung des Schulsports haben wir große Probleme. Deshalb haben wir uns dazu entschieden, zusammen mit der  Sparkasse ein Spendenprojekt zu starten“, informiert Robby Gorek vom Verein.Am Ende soll die Spendensumme von 4.000 Euro stehen. Jeder kann mitmachen, auch kleine  Beiträge helfen. Die Spendenaktion läuft über das Projekt „99Funken“ und endet am 31. März. Aktuell sind schon 1.500  Euro auf dem Konto. Gespendet werden kann  im Internet unter https://www.99funken.de/hohnsteiner-sv , dort per Überweisung oder Kreditkartenzahlung oder persönlich in jeder Sparkassenfiliale.  Für Spender gibt es zudem kleine Prämien. „Sollte die Summe nicht zusammen kommen, erhält jeder Spender sein Geld zurück“, so Robby Gorek. Auch Spendenquittungen gibt es auf Wunsch. Kontakt: 0173/5852456.