R. rink

Neue Plattform fürs Ehrenamt

Landkreis SSOE: Wer sich im Landkreis ehrenamtlich engagieren möchte, für den gibt es jetzt eine neue Plattform. Unter »soe.ehrensache.jetzt« werden Einsatzstellen gebündelt.

Bilder
Das Koordinatoren-Team von »ehrensache.jetzt«: Henriette Stapf, Alexander Weiß und Anne-Kathrin Gericke (v.l.n.r.).

Das Koordinatoren-Team von »ehrensache.jetzt«: Henriette Stapf, Alexander Weiß und Anne-Kathrin Gericke (v.l.n.r.).

Foto: Bürgerstiftung Dresden

Das neue Jahr ist erst wenige Tage alt. Viele gute Vorsätze sind gefasst worden. Einer dieser Vorsätze könnte doch auch lauten, sich ehrenamtlich zu engagieren. Doch welche Vereine oder Organisationen gibt es? Welche davon haben Angebote in der Nähe und benötigen genau jetzt auch Unterstützung?

Die teilweise aufwendige Suche nach diesen Einsatzstellen hielt bisher so einige davon ab, sich ehrenamtlich einzubringen. Doch damit ist jetzt Schluss. Um den Turbo für das Ehrenamt zu zünden, gibt es mit www.ehrensache.jetzt einen (fast) neuen Internetauftritt, auf dem sich schnell die passende Einsatzmöglichkeit – sortiert nach Landkreisen und kreisfreien Städten – finden lässt. Neben der Stellenbeschreibung bekommt man Kontaktdaten bereitgestellt oder kann sich direkt über ein Kontaktformular bewerben.

Die Seite ehrensache.jetzt ist aber nicht ganz neu. Bereits im Jahr 2019 begann die Bürgerstiftung Dresden den Aufbau des Webauftritts für die Stadt Dresden. Ende 2020 sind dann die regionalen Ableger für die einzelnen Landkreise Schritt für Schritt hinzugefügt worden, bis im April 2022 ein flächendeckendes Angebot für ganz Sachsen erreicht werden konnte. »Unser Angebot wird sehr gut angenommen«, sagt Alexander Weiß, Koordinator von ehrensache.jetzt bei der Bürgerstiftung Dresden. Die 1999 gegründete gemeinnützige Stiftung mit Sitz in Blasewitz ist in vielen Bereichen – wie Bildung, bürgerschaftliches Engagement, Denkmalpflege, Jugend, Soziales und Umwelt – tätig.

 

Ehrenamt im Landkreis SSOE

Auch im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge suchen eine Vielzahl an Vereinen, gemeinnützigen Trägern und Initiativen über soe.ehrensache.jetztim neuen Jahr nach helfenden Händen. Aktuell sind Inserate von rund 36 Einsatzstellen aus der Region aufgelistet. Dazu gehört unter anderem die heilpädagogische Kindertageseinrichtung der AWO in Pirna, die Ehrenamtliche sucht, welche regelmäßig tagsüber Kinder betreuen möchten. Die AG Asylsuchende auf dem Pirnaer Sonnenstein betreibt eine Fahrradselbsthilfewerkstatt. Für den geplanten Aufbau eines Repair-Cafés werden noch bastelfreudige Fahrrad-Experten gesucht.

Das media.labs-Projekt der Freitaler Bibliothek in Zauckerode sucht digital fitte Menschen, die Jugendliche von zwölf bis 18 Jahren bei verschiedenen Medien-Projekten betreuen. Die Begegnungsstätte Freital-Raschelberg, betreut durch das A//S 2000 (Verein zur Arbeitsförderung und Selbsthilfe e.V.), ist auf der Suche nach Helfern bei Veranstaltungen zur Vorbereitung und Einbindung der Besucher.

Alexander Weiß fungiert als Ansprechpartner für den Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge: »Ich habe selbst einige Jahre in der Sächsischen Schweiz gearbeitet und kenne hier viele Vereine, die gerne ihre Stellenangebote auf unserer Plattform hochladen.« Gemeinnützige Organisationen können auf der Plattform jederzeit kostenfrei Inserate schalten, um Freiwillige zu suchen. Sie können sogar selbst direkt auf der Seite Inserate schalten, welche nach einer Prüfung dann direkt auf der Internetseite erscheinen. Auch eine Verknüpfung zu sozialen Netzwerken und das Ausdrucken von Handzetteln ist möglich.

 

Kontakt:

* Alexander Weiß, Mail: weiss@buergerstiftung-dresden.de

* Tel. 0151/54881732 oder https://soe.ehrensache.jetzt


Meistgelesen