gb

Meinung der Bürger ist gefragt

Bilder
Foto: pixabay

Foto: pixabay

Im Zuge eines Arbeitsauftrages aus dem Stadtrat hat die Stadtverwaltung Freital Anfang 2020 an der Moritz-Fernbacher-Straße in Freital-Zauckerode einen Feldversuch mit einer Fahrbahneinengung aufgebaut. Hintergrund des Ganzen war die Schaffung einer sicheren Querungsmöglichkeit für Fußgänger und Schüler. Die Stadt wollte den Aufbau bis zu den Sommerferien testen und dann entscheiden, ob dies eine Dauerlösung werden kann. Der Zeitpunkt für die Entscheidung ist nun gekommen, doch die Einschätzungen fallen sehr unterschiedlich aus. Während die Verwaltung die dauerhafte Einrichtung eher positiv bewertet, wurden von den Stadträten eher negative Erfahrungen geäußert. Deshalb bittet die Stadtverwaltung die Einwohner um ihre Meinungen. Diese sollen in eine abschließende Bewertung und Entscheidung einfließen. Meldungen bis Mitte September unter dem Stichwort »Querungshilfe Zauckerode« per Mail an stadtbau@freital.de oder per Post an Stadtverwaltung Freital, Stadtbauamt, Dresdner Str. 56, 01705 Freital


Meistgelesen