df/ck

Marika-Rökk-Revue in Pirna

Pirna. Das Tom Pauls-Theater in Pirna präsentiert im Oktober die neue Marika-Rökk-Revue über die ungarische Filmschauspielerin, Sängerin und Tänzerin.

Bilder
Antje Kahn von den Landesbühnen sachsen in der Marika Rökk Revue.

Antje Kahn von den Landesbühnen sachsen in der Marika Rökk Revue.

Foto: PR Siegfried Michael Wagner

"Ich brauche keine Millionen", heißt eine Marika-Rökk-Revue, die am 8. Oktober, 19.30 Uhr, und 9. Oktober, 18 Uhr, sowie Ende Oktober noch zwei weitere Male in diesem Jahr im Tom Pauls-Theater Pirna gespielt wird. Antje Kahn - eigentlich Schauspielerin, Sängerin und Tänzerin an den Landesbühnen Sachsen - gibt als Gastdarstellerin die Rökk auf der Bühne. Sie zeigt in dem Stück ein differenziertes Bild der ungarischen Filmschauspielerin, Sängerin und Tänzerin Marika Rökk (1913-2004).

In Kairo geboren und in Budapest, Paris sowie New York aufgewachsen, avancierte Marika Rökk im Berlin des Dritten Reiches zum Ufa-Star. Manche zweifelten nach 1945 an ihrer künstlerischen Professionalität und betitelten sie als "ungarische Stimmungshaubitze", die sich von den Nazis instrumentalisieren ließ. Aber für viele blieb sie auch nach dem Krieg das ewig junge Energiebündel, das auf der Bühne und der Kino-Leinwand verschwenderisch gute Laune versprühte.

Die Inszenierung in Pirna wird musikalisch von der Dresdner Tanzkapelle Julischka mitreißend begleitet. Sie spielt Evergreens und Filmschlager der damaligen Zeit neu arrangiert. Titel, die man unmittelbar mit Marika Rökk verbindet, wie "Für eine Nacht voller Seligkeit", "In der Nacht ist der Mensch nicht gern alleine", "Die Juliska aus Budapest" und "So schön wie heut'" erklingen. Operettensoubrette Monika Koch, die Bühnenfigur in dem Stück, setzt sich mit der dominanten, von sich überzeugten Marika Rökk auseinander und stellt auch kritische Fragen.

Darstellerin Antje Kahn ist Feuer und Flamme für die Rökk-Rolle: "Schon seit vielen, vielen Jahren habe ich gedacht: Marika Rökk, das wäre mal ein Abend für mich. Da kann ich schauspielen, da kann ich tanzen, da kann ich toll singen und hoffentlich das Publikum begeistern." Auch Gastgeber Tom Pauls schwärmt von einer "traumhaften Show". 

 

Karten zum Preis von ab 25 Euro gibt es im Vorverkauf u.a. über die Internetseite https://tom-pauls-theater-pirna.de und die Hotline des Tom Pauls Theaters Pirna 03501 / 7793 122.


Meistgelesen