cd

Lecker Äpfel hat's im Revier

Apfelsaison eröffnet: In Sachsen wachsen Äpfel auf fast 2.500 Hektar
Bilder

Die Äpfel sind reif, die Ernte hat begonnen. Landwirtschaftsminister Thomas Schmidt eröffnete die diesjährige Apfelsaison in der Helene-Maier-Stiftung in Kreischa.  Dabei war auch die neugewählte 19. Sächsische Blütenkönigin, Kathleen I., der Vorsitzende des Landesverbandes „Sächsisches Obst“ e.V., Gerd Kalbitz, sowie der Geschäftsführer Bereich Landwirtschaft der Helene-Maier-Stiftung, Christoph Müller. Der Obstbau in Sachsen umfasst eine Fläche von etwa 3.961 Hektar. Im Wesentlichen sind das etwa 2.473 Hektar Äpfel und etwa 505 Hektar Sauerkirschen. Des Weiteren werden Süßkirschen, Pflaumen, Birnen und Beerenobst angebaut. Im vergangenen Jahr wurden hierzulande 91.125 Tonnen Äpfel geerntet und in diesem Jahr erwarten wir mit 89.000 t eine gute Ernte mit schmackhaften Früchten.  Der Erwerbsobstbau wird in Sachsen hauptsächlich von 51 größeren Betrieben durchgeführt. Die Hauptanbaugebiete liegen links elbisch zwischen Dresden und Pirna im Borthener Anbaugebiet und zwischen Döbeln, Leisnig sowie Oschatz im Obstland mit jeweils über 1000 ha Anbaufläche. Die Helene-Maier-Stiftung“ ist eine gemeinnützige Stiftung. Diese wurde 1996 von Rudolf Presl ins Leben gerufen und bewirtschaftet 15,5 Hektar landwirtschaftlich genutzte Fläche, davon 12 Hektar Dauerkulturen. Angebaut werden Äpfel, Himbeeren u. Brombeeren. Wer seine Äpfel nicht kaufen will, kann sie selber pflücken. Dazu ermuntert auch die Blütenkönigin: „Apfelplantagen sind nicht nur ökologisch wichtig und wertvoll, sie prägen unsere Kulturlandschaft und sind als Symbol für unsere Heimat unverzichtbar. Also machen Sie sich auf den Weg und holen Sie sich Ihren Obstvorrat direkt beim Obstbauern aus Sachsen.“ Hier kann gepflückt werden: Gut Pesterwitz, www.weingut-pesterwitz; Meissner Obstgarten Geisler, Klipphausen,                www.meissner-obstgarten-geisler .de: Obstbau Ebenheit GbR     www.obstbau-ebenheit.de; Obstgut Dreßler,  Kreischa - Sobrigau; Beck´s Obsthof GbR, www.becks-obstscheune.de, Dohna - Borthen. Gefeiert wird auch im Revier, nicht nur der Apfel, sondern auch der Wein und andere leckere Erzeugnisse: Am 19. und 20. September im Gut Pesterwitz, am 26. September in der     Helene-Maier-Stiftung in Kreischa. Am 17. und 18. Oktober   wird        Beck´s Obstscheune in Dohna-Röhrsdorf dem Apfel gehuldigt.                               Im Bild: Zur Apfelsaison gehört das Anschneiden einer Torte, in der die Äpfel versteckt sind. Foto: PR 


Meistgelesen