pm/ck

Landrat Geisler wurde verpflichtet

Landkreis SSOE. Im Juni hat Michael Geisler die Landratswahl im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge gewonnen. Nun wurde er in sein Amt verpflichtet.

Bilder

In der Sitzung des Kreistages vom 12. September wurde Landrat Michael Geisler in sein Amt verpflichtet. Zur Landratswahl am 12. Juni 2022 erhielt er 54,4 Prozent der Stimmen der Wähler des Landkreises Sächsische Schweiz-Osterzgebirge und wurde damit für die nächsten sieben Jahre zum Landrat gewählt. Es ist seine fünfte Amtszeit seit 1994.

Der Kreistag wählte in seiner Sondersitzung zudem die hauptamtlichen Beigeordneten des Landrates für den Geschäftsbereich 1, Bau und Umwelt, Brit Jacob-Hahnewald, sowie für den Geschäftsbereich 2, Gesundheit, Soziales und Ordnung, Kati Kade. Die Beigeordnete für den Geschäftsbereich Bau, Umwelt, Vermessung und Ländliche Entwicklung, Brit Jacob-Hahnewald, greift als Juristin seit dem Jahr 2001 auf eine langjährige Erfahrung in der Verwaltung des Freistaats Sachsen zurück. Die Beigeordnete für den Geschäftsbereich Jugend, Soziales, Gesundheit und Ordnung, Kati Kade, ebenfalls Juristin, wurde zum dritten Mal in das Amt der Beigeordneten beim Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge gewählt.