cw

Kinderweihnacht in Decin gefeiert

Im Roma-Zentrum gab es für die Kleinen eine Weihnachtsbescherung.
Bilder

Traditionell hatte das Roma-Zentrum Decin im Dezember zur Kinderweihnacht eingeladen. Der Leiter des Zentrums Miroslav Grajcar eröffnete die Veranstaltung für die kleinen Gäste. Über 50 Kinder erlebten einen lustigen  vorweihnachtlichen Nachmittag, wo natürlich auch Weihnachtslieder erklangen, bei denen die Kinder  fleißig mitsangen. Und dann kam der große Augenblick, als  Renata Stillerová  vom Roma-Zentrum die Geschenkpakete freigab. Beim Auspacken der Pakete war der Trubel groß. Die strahlenden Kinderaugen entschädigten für alle Mühe. „Danke dem Team um Miroslav Grajcar für diese unermüdliche soziale Arbeit. Damit diese fortgesetzt werden kann, unterstützt die SPD-AG Euroregion Elbe-Labe diese wichtige soziale Arbeit im Roma-Zentrum“, bekräftigte der SPD-Koordinator Klaus Fiedler, der natürlich in Decin dabei war. Und damit diese erfolgreiche Arbeit fortgeführt werden kann, traf er sich im Anschluss an die Kinderweihnacht mit dem Team vom Roma-Zentrum für einen kurzen Jahresrückblick und erste Absprachen für 2020. Partner  für die Zusammenarbeit mit dem Roma-Zentrum ist seit 2004 der Verein Impreuna e.V.        Spenden können auf das Konto: IBAN: DE38 8505 0300 31 2000 1413 Kennwort Roma-Projekt überwiesen werden.