Daniel Förster

Kampagne fragt: Bist Du ein KiP*Star?

Über 25 Unterstützer, Spender und Sponsoren eröffneten das »KiP-Lädchen« in der Schössergasse 9b. Damit hat die diesjährige Einkaufskampagne in der Großen Kreisstadt begonnen.
Bilder
V.l: Ronny Sick vom Modelleisenbahn Shop Pirnaer Lokschuppen, Anja Sick vom Fashion-Shop FunkyTown, Jana Türke vom Citymanagement Pirna, Katrin Böttger vom Wein und Spirituosen Geschäft „Vom Fass“, Josephine Bahr, Mitarbeiterin Marketing bei der Volksbank Pirna und Katrin Zenker vom Haushaltsfachgeschäft und der Messer-Manufactur Pirna lösen die Bretter an dem vernagelten, verbarrikadierten Geschäft auf der Schössergasse.

V.l: Ronny Sick vom Modelleisenbahn Shop Pirnaer Lokschuppen, Anja Sick vom Fashion-Shop FunkyTown, Jana Türke vom Citymanagement Pirna, Katrin Böttger vom Wein und Spirituosen Geschäft „Vom Fass“, Josephine Bahr, Mitarbeiterin Marketing bei der Volksbank Pirna und Katrin Zenker vom Haushaltsfachgeschäft und der Messer-Manufactur Pirna lösen die Bretter an dem vernagelten, verbarrikadierten Geschäft auf der Schössergasse.

Die steht unter dem Motto »Deine Stadt. Deine Läden. Kauf in Pirna!«. Das leerstehende Geschäft, das zunächst symbolisch verbarrikadiert war, hat nur für eine kurze Zeit geöffnet und ist Anlaufpunkt der Kampagne und greift, indem Produkte verschiedener Anbieter verkauft werden, die Idee eines Vielfaltladens auf. Mit der Aktion und dem sogenannten »KiP-Lädchen« - „KiP“ steht dabei für „Kauf in Pirna“ – soll dafür geworben werden, in der Pirnaer Innenstadt einzukaufen. Um Aufmerksamkeit und Neugier zu wecken wurden bereits im Vorfeld die vorbeigehenden Passanten gefragt: »Bist Du ein KiP*Star?« Dabei ist jeder ein »KiP*Star«, der sich für den Einzelhandel und für eine lebendige Innenstadt einsetzt. Bis 24. September wird in dem Geschäft die Einkaufskampagne vorgestellt.