pm/ck

Jan Vogler geht auf Sachsen-Tour

Dippoldiswalde. Jan Vogler, der Intendant der Dresdner Musikspiele, begibt sich im Februar auf musikalische Spurensuche durch Sachsen - im Gepäck hat er Werke von Bach und Schumann sowie einen jungen Pianisten.

Bilder
Jan Vogler

Jan Vogler

Foto: Timor Raz

Als Intendant der Dresdner Musikfestspiele holt Jan Vogler jedes Jahr weltweit gefeierte Stars nach Sachsen. Als Cellist ist er aber auch selbst regelmäßig in den Musikzentren Deutschlands, der USA und Asiens zu Gast. Auf einer musikalischen Tour durch Sachsen im Februar bringt er nun die schönsten Werke großer Komponisten in die sächsische Kulturregion. Sowohl Johann Sebastian Bach als auch der in Zwickau geborene Robert Schumann gehören zum Repertoire der Konzerte, die Vogler gemeinsam mit dem aufstrebenden Pianisten Nikolaus Branny gibt.

»In der sächsischen Kulturlandschaft mit Bach und Schumann im Gepäck den Pfaden von Clara und Robert Schumann zu folgen, und dem Publikum einen hochbegabten jungen sächsischen Künstler vorzustellen, das ist für mich etwas ganz Besonderes«, so Jan Vogler.

Am 3. Februar, 19.30 Uhr, ist das Duo im Kulturzentrum Parksäle Dippoldiswalde zu Gast.

 

Infos und Tickets: www.parksaele.de


Meistgelesen