pm/ck

Gitarrenkonzert in der Kirche

Maxen. Unter dem Motto "Mit Bella Vita um die halbe Welt" lädt die Dresdner Band "Bella Vita" am 9. April zum Gitarrenkonzert ein.
Bilder
Die Dresdner Band "Bella Vita".

Die Dresdner Band "Bella Vita".

Foto: PR

Die drei Profi-Musiker der Dresdner Band "Bella Vita" laden am 9. April, ab 15 Uhr, in der Kirche Maxen zu einer musikalischen Reise um die halbe Welt ein. Es erklingen Gitarren-Melodien aus Spanien, Italien, den USA,Lateinamerika, Großbritannien und Dänemark. Die Künstler setzen dabei auf Temperament und rhythmisches Feuer, aber auch auf Romantik: Titel, die zu Herzen gehen und vielleicht an das eine oder andere Erlebnis erinnern. In Instrumentalversionen präsentieren sie Hits, die durch Texte bekannt geworden sind, wie "Komm ein bisschen mit nach Italien", "spanish eyes" oder "here comes the sun". Zum Repertoire gehören aber auch Titelmelodien von Filmen, wie der "Olsenbande", sowie populäre Titel des Rock und Jazz. Dazu gibt es Geschichten, die hinter den Songs stecken, und Plaudereien aus dem Privatleben berühmter Musiker.
 
Es handelt sich um ein Hutkonzert - das heißt, es wird um Spenden gebeten.


Meistgelesen