ts

Feldbahnmuseum Herrenleite und die 10. Bahnerlebnistage

Die erste größere Veranstaltung des Jahres 2017 im Feldbahnmuseum Herrenleite steht unmittelbar bevor: Am 22. und 23. April 2017 öffnen alle Bahnanbieter in der Sächsischen Schweiz zu den 10. Bahnerlebnistagen ihre Tore.
Bilder

Neben der Kleinen Sächsischen Schweiz in Dorf Wehlen, dem Miniaturelbtal Königstein, den Eisenbahnwelten Rathen, der Kirnitzschtalbahn, dem Tillig-TT-Bahnmuseum Sebnitz, dem Parkcafe im alten Bahnhof Bad Gottleuba, dem Gartenbahnstübl in Stolpen und der Schwarzbachbahn im Bahnhof Goßdorf-Kohlmühle wird das FeldbahnmuseumHerrenleite an beiden Tagen in der Zeit von 10:00 bis 18:00 Uhr geöffnet sein. Gegen 14:00 Uhr wird es an beiden Tagen eine Führung zur Geschichte der Feldbahnsammlung und des Standortes des ehemaligen Mineralölwerkes Herrenleite geben. Unsere Gäste können mit den Feldbahnzügen mitfahren und die umfangreiche Fahrzeugsammlung des Vereins besichtigen. Auf der Regelspurstrecke besteht die Möglichkeit, mit einer Motordraisine der Langenauer Eisenbahnfreunde zwischen Herrenleite und Mockethal mitzufahren. Für Imbiss vom Grill sowie Kaffee und Kuchen wird gesorgt werden.

Das Feldbahnmuseum Herrenleite zeigt schmalspurige Industriebahnen, welche früher in allen Bereichen der Wirtschaft zu finden waren. Die zahlreichen aus Ziegeleien, Steinbrüchen, von Baubetrieben oder aus der Land- und Forstwirtschaft stammenden Bahnen werden im Museum ausgestellt und dokumentiert. Die Vereinsmitglieder sammeln seit 1978 Feldbahnfahrzeuge und konnten in den vergangenen Jahrzehnten mehr als 100 Lokomotiven und über 350 Wagen sowie zahlreiches Feldbahnzubehör zusammentragen. Seit dem Umzug von Dresden-Klotzsche in die Herrenleite vor 17 Jahren, bauen die Hobbyfeldbahner ein interessantes Museum im ehemaligen Mineralölwerk Herrenleite auf.

Infos auch unter: www.feldbahnmuseum-herrenleite.de sowie                                    

www.saechsische-schweiz.de/bahnerlebnisMichael Lenk (Vereinsvorstand Feldbahnmuseum Herrenleite)