gb/pm

Familiencard Carli geht in die neue Saison

Bilder
Die flotte, freche Biene »Carli« tritt als Maskottchen tritt für die Karte  auf.

Die flotte, freche Biene »Carli« tritt als Maskottchen tritt für die Karte auf.

Foto: Stadt Freital

Freital. Anfang Juli hat die Stadt Freital die neue Familiencard Carli herausgegeben. Von den Angeboten können aktuell 4.350 Familien mit insgesamt knapp 6.800 Kindern und Jugendlichen bis zum vollendeten 18. Lebensjahr mit Hauptwohnsitz in Freital profitieren. Die kostenlose Card wurde an alle Haushalte mit Kindern per Post verschickt. Unterjährig neu nach Freital zugezogenen Familien wird die Card im Bürgerbüro im Bahnhof Potschappel gegen Vorlage der Meldebescheinigung ausgehändigt. »Frischgebackene« Eltern, Mütter oder Väter mit Hauptwohnsitz in Freital erhalten die Familiencard, wenn sie zu ihrem Personalausweis die Geburtsurkunde des Kindes beziehungsweise der Kinder vorlegen. Pro Familie wird eine Card ausgegeben. Diese ist bis zum 30. Juni 2023 gültig.

 

Nahezu 70 Partner aus Kultur, Sport, Freizeit, Einzelhandel, Gastronomie und Handwerk beteiligen sich am Familiencard-Programm. Beispielsweise veranstalten die Städtischen Sammlungen am 9. Oktober einen Carli-Kindermuseumstag auf Schloss Burgk. Mit der Windbergbahn geht es am 28. April 2023 zum Tag der Streuobstwiese auf große Fahrt und Wanderschaft. Die teilnehmenden Einrichtungen sind im Stadtgebiet an einem Aufkleber »Wir machen mit«“ zu erkennen.

 

Alle Angebote und weitere Informationen auf www.carli-card.de


Meistgelesen