ar/ck

Erste Saisonniederlage

Pirna. Die Handballer der SG Pirna Heidenau mussten am 3. Spieltag ihre erste Saisonniederlage einstreichen.

Bilder
Strahija Vucetic erzielte elf Treffer für Pirna.

Strahija Vucetic erzielte elf Treffer für Pirna.

Foto: Hatzi

Die Handballer der SG Pirna Heidenau mussten am 3. Spieltag über ihre erste Saisonniederlage quittieren. Vor 250 Zuschauern auf dem Sonnenstein zogen die Milicevic-Schützlinge gegen Concordia Delitzsch denkbar knapp mit 20:21 den Kürzeren.

Die Partie war von Beginn an eng. Keine Mannschaft konnte sich entscheidend absetzen. Zur Pause stand es mit 10:10 auch ausgeglichen. »Schlussendlich sind wir wieder an unserer mangelnden Chancenverwertung gescheitert«, stellte Lok-Geschäftsführer Uwe Heller nach dem Abpfiff fest.

30 Sekunden vor dem Abpfiff hatten die Eisenbahner bei eigenem Angriff noch die Chance auf den Ausgleich, nutzten diese jedoch nicht. Erfolgreichster Werfer bei Pirna war Strahija Vucetic mit elf Treffern.

Nach dem Derby beim HC Elbflorenz II erwartet die Lok am 8. Oktober um 19.30 Uhr die HSG Freiberg zum nächsten Heimspiel auf dem Sonnenstein.


Meistgelesen