ar/ck

Erfolgreicher Jahresauftakt

Pirna. Der SG Pirna Heidenau ist mit dem Sieg gegen den HC Aschersleben optimal ins Handballjahr 2023 gestartet.

Bilder
Nils Fasold traf fünfmal für die Lok.

Nils Fasold traf fünfmal für die Lok.

Foto: Hatzi

Die Handballer der SG Pirna Heidenau sind erfolgreich in das neue Handballjahr gestartet. Das Team von Trainer Dusan Milicevic besiegte auf heimischem Parkett die Gäste vom HC Aschersleben deutlich mit 31:24. Vor allem im ersten Spielabschnitt hatten die 375 Zuschauer auf dem Sonnenstein viel Grund zum Feiern.

Die Eisenbahner legten einen Blitzstart aufs Parkett. Über die Stationen 3:0 und 8:2 nach einer Viertelstunde warfen die Lok-Akteure einen beruhigenden 16:8-Halbzeitstand heraus. Nach dem Wechsel konnten sich die Gäste besser in Szene setzen, was Lok-Trainer Dusan Milicevic einige Male lautstark monierte. Mit diesem Erfolg untermauerten die sächsischen Eisenbahner ihren Spitzenplatz in der Tabelle der Mitteldeutschen Oberliga.

Zur letzten Begegnung der Hinrunde müssen die Eisenbahner beim bisher sieglosen Schlusslicht Grubenlampe Zwickau antreten. Danach folgen zwei weitere Auswärtsaufgaben in Apolda und Delitzsch. Zum nächsten Heimspiel am 25. Februar trifft die Lok im Derby auf das Perspektivteam des HC Elbflorenz.


Meistgelesen