cw

Eisenbahngeschichten in der Eisenbahnwelt

Bilder
Foto: D. Förster

Foto: D. Förster

Mit dem 11. Jahrgang des „Landkalenderbuches für die Sächsische Schweiz und das Osterzgebirge“ wird die Reihe der Heimat­kalender für unsere Region fortgesetzt. Dieser Jahrgang steht unter dem Jahresthema  „Eisenbahngeschichte(n)“. Und wo kann man besser über die Eisenbahn erzählen, als am Ort des Geschehens.   Eisenbahngeschichte(n) von Eisenbahnfreunden für Eisenbahnfreunde: Fünf Eisenbahnfreunde lesen am  Dienstagabend, 17. Oktober, Texte aus dem Landkalenderbuch für das Jahr 2018. Die Lesung beginnt um 18 Uhr in den „Eisenbahnwelten im Kurort Rathen“. Die „Eisenbahngeschichte(n)“ werden Christian Helm aus Bad Gottleuba, Norbert Kaiser aus Pirna, Siegmar Mörbitz aus dem Kurort Berggießhübel, Friedrich Röhl aus dem Kurort Berggießhübel und Matthias Stark aus Stolpen dem Publikum in amüsanter Weise vortragen. Eintritt ist frei. Gäste der Lesung, die ab 16 Uhr noch Eisenbahnwelten besichtigen wollen, können das zu einem Sonderpreis von drei Euro. Foto: D. Förster


Meistgelesen