sst

Eine Million Sterne-Aktion

Der Caritasverband für Dresden lädt alle Interessierte am Samstag, 12. November, 16 Uhr, zur Solidaritätsaktion „Eine Million Sterne“ auf den Pirnaer Marktplatz ein.
Bilder
Quelle: www.caritas-international.de

Quelle: www.caritas-international.de

Mit einer Illumination aus über 500 Kerzen soll ein Zeichen der Solidarität für Menschen in Not gesetzt werden. Dabei werde das Wort „Barmherzigkeit“ gemeinsam mit dem Oberbürgermeister Klaus-Peter Hanke, der auch eine Ansprache halten werde, zum Leuchten gebracht. Warme Getränke und ein kleiner Imbiss stehen bereit, heißt es. In insgesamt 77 Orten in Deutschland würden Caritasverbände und Pfarrgemeinden an diesem Samstag ein leuchtendes Zeichen für eine gerechtere Welt setzen. Die Caritas-Kampagne fordere auf, sich für mehr Gerechtigkeit zwischen den Generationen, aber auch innerhalb der Generationen einzusetzen.

„Dieses Thema besitzt lokales wie weltweites Gewicht. Politische Krisen, die Bedrohung durch Terror und Armut in vielen Ländern führen zu Millionen Hilfesuchenden. Doch die Aktion ‚Eine Million Sterne‘ will auch Menschen hier vor Ort  egal welchen Alters und egal welcher Herkunft unterstützen“, hob Pirnas OB  hervor.
(caw)