df

Canalettomarkt: Adventsleuchten am Samstag

Pirnas Weihnachtsmarkt, der Canalettomarkt, "funkelt" am vierten Adventswochenende besonders weihnachtlich – beim Pirnaer Adventsleuchten am 22. Dezember, rings um das Rathaus.
Bilder
Der Weihnachtsmann Ekki und Pirnas Weihnachtskind Lotta freuen sich schon drauf. Foto: D. Förster

Der Weihnachtsmann Ekki und Pirnas Weihnachtskind Lotta freuen sich schon drauf. Foto: D. Förster

 Das Lichterfest beginnt nach dem der Posaunenchor auf dem Kirchturm von Pirnas St. Marien Kirche verstummt ist. Nach dem Turmblasen um 18 Uhr treffen sich das fünfjährige Weihnachtskind Lotta, der Weihnachtsmann Ekki und Olaf, der Schneemann, an der Marktbühne. 18.30 Uhr starten die drei zum Lampionumzug durch Pirnas historische Altstadt. Dafür bringen sie bunte Lampions mit. Die Lommatzscher Spielleute begleiten die Kinder und deren Eltern durch die Gassen und Straßen. Kleine als auch große Marktbesucher sind eingeladen, sich diesem Umzug anzuschließen. Weihnachtsmann Ekki ist am 22. Dezember 2018 um 17.00 Uhr auf der Marktbühne zu Gast. Gemeinsam mit den kleinen und großen Gästen des Canalettomarktes begrüßt er das Adventskalenderkind.  Am 23. Dezember 2018, 17.00 Uhr, verabschiedet sich der Weihnachtsmann und begrüßt Väterchen Frost, nach dem er dort gemeinsam mit dem Weihnachtskind Lotta, das jüngste in der Reihe der kleinen Pirnaer Canalettinis aus den Vorjahren, das Adventskalenderkind vorgestellt hat. Danach gibt der Weihnachtsmann den Staffelstab weiter an Väterchen Frost. Dieser wird zusammen mit Schneeflocke und Olaf dem Schneemann auch nach Weihnachten täglich die Kinder auf dem Canalettomarkt, der vom 27. bis 30. Dezember weiterhin geöffnet hat, begrüßen. Das Treiben auf dem Canalettomarkt geht von Montag bis Mittwoch von 11 bis 19 Uhr, Donnerstag und Sonntag von 11 bis 20 Uhr und Freitag und Sonnabend von 11 bis 21 Uhr. Händler können ihre Öffnungszeit individuell um eine Stunde am Abend verlängern oder bereits 10 Uhr öffnen.