Roberto Rink

Altblechtreffen vor der Grenze

Am 25. September treffen sich in Markersbach historische Fahrzeuge aller Art.
Bilder
Altblech willkommen auf dem Markersbacher Fußballplatz. Foto: privat

Altblech willkommen auf dem Markersbacher Fußballplatz. Foto: privat

An einem Freitag vor geraumer Zeit hatte ein zugezogener Städter im Grenzort die Idee zu einem Treffen von historischem Altblech. Am Tag darauf versammelten sich dort prompt rund 30 Pkw sowie 17 Mopeds, Traktoren und Lkw. Diese Idee ist nun aufgegriffen worden und am Samstag, 25. September, wird es ab 11 Uhr zu einem ersten offiziellen Zusammenkommen von Oldtimern aller Art auf dem Fußballplatz des SC Einheit Bahratal-Berggießhübel in Markersbach kommen. Dabei ist es vollkommen egal, ob man mit zwei, vier oder gar mehr Rädern anreist, ob man mit Moped, Zeppelin oder Flugzeugträger vorbeischaut. Voraussetzung ist nur, dass man die Zufahrt über das Vereinsheim trifft. Bratwurst ohne Spritze Die Veranstaltung soll auch als Kirmes-Ersatz dienen, die ja dieses Jahr wieder ins Wasser gefallen ist. Jeder Inhaber eines Altbleches bekommt ein Bier und eine Bratwurst gratis. Und das Ganze ohne Spritze! Auch alle anderen Schaulustigen sind natürlich herzlich zu dem Spektakel eingeladen und können Speis und Trank käuflich erwerben. Prämierung Auch eine Prämierung soll veranstaltet werden. Vielleicht gewinnen ja der schönste Fleck auf der Rückbank, der größte Benzinschlauch oder die verdrecktesten Zulassungspapiere. Das wird dann vor Ort entschieden. Die Veranstaltung soll auch zu einem grenzenlosen Erlebnis werden. Auch das benachbarte Peterswalder Abendblatt berichtet schon seit Wochen über dieses verbindende Ereignis. Die aktuell geltenden Hygienevorschriften werden natürlich genauso wie das Kraftstoff-Mischverhältis beim Trabi eingehalten. Denn sonst läuft ja bekanntlich nix. Kontakt:
SC Einheit Bahratal-Berggießhübel e.V.,
Dorfstraße 5d,
01816 Bad Gottleuba-Berggießhübel,